Große Begeisterung beim Jahresabschluss

Mit dem Ziel „Lernen mit Spaß, Freund und vielen Eindrücken“ starteten drei 5. Klassen des Schulverbunden am Deutenberg am Montag, den 01. Juli ihren Ausflug am Schwenninger Bahnhof. Um kurz vor Acht sollte sie der Zug nach Löffingen bringen, wo eine kurze Wanderung über den Jakobusweg sie zu ihrem Ziel, dem Tatzmania, führen sollte. Hier wurde in einem der größten Tierparks in Europa das Wissen, das in den letzten Wochen auch in der Schule angebahnt wurde in Form von kurzen Tierreferaten und Podcasts, angewendet, um während einer gemeinsamen Begehung des Parks die einzelnen Tiere des Parks genauer kennenzulernen. So konnten Tiger, Löwen, Bennett-Affen und viele Tiere mehr gesehen und bestaunt werden.

Mit großen Augen und Begeisterung wurden hier die Tiere, die nun sehr nah waren, beobachtet und die Informationen dazu konnten noch einmal mehr aufgenommen werden. Auch die Tierfütterungen und die Informationen durch die Tierparkbesitzer wurden aufgesaugt.

Abschließend konnten noch die kindergerechten Fahrgeschäfte besucht werden, was auch von den Schülern begeistert wahrgenommen wurde. „Gemeinsam haben wir uns auch getraut, Karusselle zu fahren, die wir sonst nicht gefahren wären“, sagte eine Schülerin. So brachte Ihnen der Ausflug nicht nur gelerntes Wissen näher, sondern konnten sie auch als Klassen zusammenwachsen, bevor man sich wieder gemeinsam auf den Weg über den Jakobusweg zum Bahnhof machte und den Heimweg antrat.

Zurück