Herzlich willkommen - Der Schulverbund am Deutenberg begrüßt 166 neue Fünftklässler

 

In der ersten Schulwoche nach den Sommerferien begrüßte die Schulleitung des Schulverbundes und die Klassenlehrer insgesamt 166 neue Fünftklässler. In der Abteilung Realschule werden dieses Schuljahr 100 Schülerinnen und Schüler der Stufe fünf in vier Klassen unterrichtet. Weitere 66 Schülerinnen und Schüler werden in insgesamt drei fünften Klassen in der Abteilung Werkrealschule unterrichtet.

Pandemiebedingt wurden die Eltern vor dem Haupteingang verabschiedet und die Kinder durften mit ihren zukünftigen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden auf den Stufen der Aula Platz nehmen. Nachdem die Schulleitung und die Klassenlehrer sich vorgestellt und alle herzlich begrüßt hatten, durften die neuen Klassen auch schon in ihre künftigen Klassenzimmer. Aufgrund der aktuellen Regelungen konnte leider keine Begrüßung durch die jetzigen Sechstklässler mit Beiträgen stattfinden. Alle Klassenzimmer der fünften Klassen befinden sich durch die Sanierung und Teilauslagerung in den Schulcontainern, welche unter anderem mit Whiteboards, Beamer und Dokumentenkameras ausgestattet sind. Die Fünftklässler wurden bewusst in die Container ausgelagert, da sie so direkt mit zeitgemäßen Unterrichtsmedien unterrichtet werden könnten, so der Schulleiter Bernd Ellinger. Er hoffe, dass die Medien, die sich derzeit in den Schulcontainern befänden, auch nach 

Das Team des Schulverbundes wünscht den neuen Fünftklässlern einen guten Start am Schulverbund und ein erfolgreiches Schuljahr 2021/2022!

 

 

Klassenlehrerinnen_5._Klassler.jpg
Die Klassenlehrer der neuen Fünftklässler (von links): Nancy Wagner, Mine Engin, Nicole Roth, Basak Pekdemir, Meike Halder, Miriam Lehberger, Jörg Bahnmüller und Annette Russo.
Schuler_und_Lehrer_5._Klassler.jpg
Die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler des SAD mit ihren Klassenlehrern Nancy Wagner, Mine Engin, Nicole Roth, Basak Pekdemir, Miriam Lehberger, Meike Halder, Jörg Bahnmüller und Annette Russo (Lehrer von unten links nach oben links).