Schulausflug ins Archäologische Landesmuseum unterstützt von der „Pro-Kids Stiftung“

Die sechsten Klassen der Werkrealschulabteilung des Schulverbundes am Deutenberg konnten am Dienstag, 07.05.2019 durch eine Spende der „Pro Kids Stiftung" von Herrn Joachim Spitz, das Archäologische Landesmuseum in Konstanz besuchen. Die Schülerinnen und Schüler wählten sich aus dem großen museumspädagogischen Angebot zu den Römern je eine Veranstaltung aus.  Sie konnten entweder ein Mosaik herstellen, einen römischen Schreibblock basteln oder aber bei einer Modenschau erfahren, wie die Römer und Germanen sich kleideten.

Im Unterricht hatten alle drei Klassen zuvor das Leben der Römer kennengelernt. Durch die praktischen Arbeiten und das eigene Herstellen konnte das Gelernte nun weiter gefestigt werden.Der Besuch eines außerschulischen Lernortes ist im Schulcurriculum des Schulverbundes am Deutenberg für die sechsten Klassen im Fach Geschichte fest verankert. Mit der Spende von 500 Euro war es möglich, den drei Klassen der Werkrealschulabteilung einen solchen Tagesausflug zu ermöglichen.